Rom, Villa Massimo, 2016/2017
Göran Gnaudschun, Vestalin, Rom, 2016

Göran Gnaudschun

Alle Wege – ein Workshop in Rom

4 Tage | deutsch

Rom, das war das Zentrum der antiken Welt. Rom, das war der Mittelpunkt der christlichen Kultur. Rom war auch ein kümmerliches Städtchen inmitten von Ruinen, aber auch eines der Zentren von Renaissance und Barock. Rom wurde durch die Zeit Mussolinifaschismus städtebaulich entscheidend geprägt und Rom ist auch die Stadt der Filmhelden die unter Fellinis und Pasolinis Leinwandgeschichte geschrieben haben. Rom ging immer wieder unter, kam aber immer neu und anders zum Vorschein. Manche sagen auch, dass sich in Rom nie etwas ändern wird.
Rom ist die Stadt, in der die Zeit in übereinanderliegenden Schichten gleichzeitig existiert.
Rom ist auch die Stadt der Gegensätze: Man kann „Rom ist dreckig, unförmig, chaotisch, zynische, von ohrenbetäubendem Lärm…“ von Natalia Ginzburg locker dem Ausspruch Goethes „Wie fühl’ ich mich in Rom so froh!“ durch die Zeit hindurch gegenüberstellen, weil Rom immer alles ist. Gleichzeitig. Schönheit ist hier nicht des Schrecklichen Anfang, sondern auch der Hässlichkeit Ausgleich.
Rom ist extrem facettenreich, deshalb könnten auch diese Vielschichtigkeit und diese Gegensätze für die Teilnehmer des Workshops „Alle Wege“ spannend sein.

Grundlegend für den Kurs ist die Entwicklung einer eigenen Arbeit innerhalb dieser vier Tage, die Göran Gnaudschun mit Bildbesprechungen in der Gruppe und auch einzeln begleitet.

Der Kurs richtet sich an fortgeschrittene Fotografen mit einem weiter führenden inhaltlichen Ansatz. „Alle Wege“ wird kein Sehenswürdigkeiten-Workshop, sondern richtet sich an Menschen, die sich aus künstlerischer Sicht mit der Stadt Rom auseinandersetzen möchten

Der Workshop findet in deutscher Sprache in einer Gruppe von 7 bis 18 Teilnehmern statt. Interessenten bewerben sich bitte per eMail bis zum 14. März 2017.

Wir bitten um den Anhang von 5 bis 10 Beispielbildern (oder den Hinweis auf eine eigene Website), sowie eine kurzes Statement zu Vorkenntnissen und Motivation.

Fotografen, die schon einen Kurs von BerlinPhotoWorkshops oder einen Workshop von Göran Gnaudschun in einem anderen Zusammenhang besucht haben, können sich direkt anmelden.

Termin: 12. bis 15. Mai 2017
Start am 12. Mai um 10 Uhr, Ende am 15. Mai gegen 22 Uhr

Adresse: Studio 6, Largo di Villa Massimo 1-2, I-00161 Roma, Italia

Kosten: 600,00 € (inklusive Mehrwertsteuer)